Niedersachen klar Logo

Praktikum beim Amtsgericht Wolfenbüttel

(Schnupperpraktikum/Schulpraktikum/Jahrespraktikum)

Ein Praktikum bei der Justiz bietet die Gelegenheit, erste Einblicke in die Arbeitsabläufe eines Gerichts zu erhalten. Hierbei haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die verschiedenen Berufe bei Gericht kennenzulernen. So erleben Praktikanten den Arbeitsalltag von Richtern, Rechtspflegern, Justizfachwirten, Gerichtsvollziehern und Justizwachtmeistern. Es besteht die Möglichkeit, an Verhandlungen in Straf- und Zivilsachen, Familiensachen oder Zwangsversteigerungsterminen teilzunehmen.

Schnupperpraktikum

Mit einem Schnupperpraktikum soll ein erster Eindruck des Gerichts und der verschiedenen Berufe vermittelt werden. Dauer des Schnupperpraktikums: 1 - 3 Tage.

Schülerpraktikum

Das dreiwöchige Schülerpraktikum im Amtsgericht Wolfenbüttel ist eine Schulveranstaltung im Rahmen des Bildungsauftrags der Schule (§ 2 des Niedersächsischen Schulgesetzes).

Jahrespraktikum

Das Amtsgericht Wolfenbüttel bietet seit vielen Jahren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das erforderliche schulbegleitende Praktikum zur Erlangung der Fachhochschulreife im Bereich „Verwaltung und Rechtspflege“ zu absolvieren.


Schriftliche Bewerbungen können an die folgende Anschrift gerichtet werden:

Amtsgericht Wolfenbüttel
- Praktikumsbeauftragte -
Rosenwall 1 A
38300 Wolfenbüttel

agwf-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Der Bewerbung ist beizufügen ein Foto (Druck ist ausreichend), Lebenslauf und Kopie des letzten Schulzeugnisses.


Praktikumsbeauftragte des Amtsgerichts Wolfenbüttel ist

Frau Justizamtfrau Rother
Rosenwall 1A
38300 Wolfenbüttel
Tel: 05331 - 809-236
agwf-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Sie ist für Fragen rund um das Praktikum beim Amtsgericht Wolfenbüttel zuständig und betreut die Schülerinnen und Schüler während ihrer Praktikumszeit.




zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln